Spezielle Thermodecken eignen sich hervorragend zur Wärmedämmung von Heizungsrohren

Wärmedämmung

Wärmedämmung mit Thermodecken spart Energie

Ihre - Hotline: +49 4286 / 2209       .... oder per Mail

Thermodecken zur Isolierung von VentilenSpezielle Thermodecken eignen sich hervorragend zur Wärmedämmung von Heizungsrohren oder sogar zur Auspuffisolierung. Bezüglich der Wärmedämmung kommen daher die Thermodecken bevorzugt im Schiffsbau, Kraftwerksbau, Motorenbau und Heizungsbau zum Einsatz, finden aber auch in sehr vielen weiteren Bereichen Verwendung. Diese spezielle Art der Wärmedämmung dient dem Schutz vor allzu hoher Hitzeentwicklung und dient letztlich auch dem Klimaschutz. Thermodecken sind unter sehr vielen verschiedenen Bezeichnungen bekannt. So bedeuten die Begriffe Thermodecken, Isolierkappen, Dämmmatratzen, Armaturenisolierungen, Hitzeschutzabdeckungen, Flanschkappen, Isoliermatten, Dämmkissen, Eine Thermodecke dämmt eine heiße AbgasleitungIsolierkissen, Isolierdecken, Mehrsegmentmatratzen, Schalenmatten, Thermokappen, Schalenmatratzen, Wärmedecken, Wärmedämmungsmatten, Matten, Mehrsegmente, Techno-Matratzen, Techno-Matten, Ventilmatten, Thermomatten, Ventilkappen, Textilkappen, Isoliermatratzen, Isoliermanschetten, Isolierhauben oder Isolierformteile ein und das selbe, nämlich eine effektive und energiesparende Alternative der Wärmedämmung, zum Beispiel von Heizungsrohren, hitzeführenden Leitungen, Behältern, Anlagenteilen wie auch Wärmepumpen. Thermodecken erfüllen den nutzbringenden Zweck, durch ihre wärmedämmenden Eigenschaften eine Möglichkeit zur energiesparenden Isolierung zu schaffen. Die überragenden Vorteile der Wärmedecken haben dazu beigetragen, dass diese Art der Wärmedämmung in heutiger Zeit mit mehr als zufriedenstellendem Erfolg in verschiedenen gewerblichen Bereichen eingesetzt wird. Die Thermodecken lassen sich mit einem relativ geringen Arbeitsaufwand sehr leicht montieren und auch wieder abbauen. Thermodecken lassen sich somit sehr flexibel überall dort einsetzen, wo eine effektive Wärmedämmung wünschenswert und auch zwingend notwendig ist.
Thermodecken zur Wärmedämmung werden darüberhinaus zu einem Großteil in Deutschland gefertigt und besitzen diesbezüglich sehr hohe Qualitätsmerkmale. Die meisten der in Deutschland gefertigten Thermodecken erfüllen daher nicht nur den Zweck der Wärmedämmung auf eine hervorragende Weise, sondern überzeugen durch ihre Robustheit und Langlebigkeit. Allein in einem in Elsdorf-Hatzte ansässigen Betrieb werden im Jahr rund 80 000 Thermodecken gefertigt. Durch diese hohe Produktionsmenge ist es dort sogar möglich, Sonderanfertigungen und Prototypen zum Serienpreis herzustellen. Die Thermodecken können hierbei exakt den Wünschen der Kundschaft angepasst werden. Die zur Wärmedämmung geeigneten Wärmedecken sind zum Beispiel in verschiedenen Materialien und Ausführungen erhältlich. Auch die Maße bezüglich der Länge, der Dicke und der Breite können den speziellen Bedürfnissen entsprechend als Sonderanfertigungen kurzfristig geliefert werden. Die zur Wärmedämmung verwendeten Thermodecken erfüllen nicht nur die Aufgabe der Wärmedämmung auf eine hervorragende Weise, sondern gefallen auch auf Grund ihrer allgemein attraktiven Gestaltung. Darüberhinaus weisen die Thermodecken eine verhältnismäßig niedrige Oberflächentemperatur auf. Die Thermodecke überzeugt desweiteren auf Grund einer um ein Vielfaches kürzeren Aufheizzeit.
Mit Hilfe der Wärmedecken lässt sich eine effektive Wärmedämmung sogar bei einer komplizierten Geometrie erreichen und die Thermodecke diesbezüglich platzsparend, sowie auf eine einfach zu verwirklichende Weise anbringen. Speziell der Einsatz einer Isoliermanschette kann bei einer zugleich längeren Standzeit eine signifikante Steigerung der Arbeitssicherheit bezwecken. Durch die Thermodecke als Wärmedämmung wird zugleich die hervorragende Möglichkeit geboten, durch die wärmedämmenden Eigenschaften bis zu 40 % Energie einzusparen. Somit wird durch diese besonders effektive Art der Wärmedämmung nicht nur der Klimaschutz weiter vorangetrieben, sondern auch der Geldbeutel des Auftraggebers spürbar entlastet.
Thermodecken zur Wärmedämmung werden heute in sehr vielen unterschiedlichen Sparten eingesetzt. Darüberhinaus findet die Wärmedecke traditionell beim Schiffsbau weiterhin sehr häufig Verwendung. Große und bedeutende Reedereien greifen hinsichtlich der Wärmedämmung sehr gerne auf Thermodecken zurück. Gerade in diesem Bereich werden häufig besonders hochwertige Materialien verlangt. Solche bei der Wärmedämmung verwendeten Baustoffe können beispielsweise der Sonderdämmstoff FI, Microtherm oder Firemaster sein. Die 115 Meter lange Luxusyacht Pelorus ist beispielsweise mit im deutschen Elsdorf-Hatzte gefertigten Thermokappen ausgestattet. Auch die Luxusyacht „Rising Sun“, die in der Lage ist, eine Geschwindigkeit von 28 Knoten zu erreichen und satte 200 Millionen Dollar verschlungen hat, besitzt zur Wärmedämmung Thermodecken, mit denen die Leitungen, zum großen Teil die Motoren, die Schalldämpfer, die Kompensatoren und andere Teile der Anlage isoliert wurden. Speziell zur Wärmedämmung wird die Thermodecke darüberhinaus auch zwecks der Isolierung von Abgasanlagen auf großen Containerfrachtern sehr erfolgreich und dementsprechend häufig genutzt. Für die Wärmedämmung eignen sich die in der Regel aus einem textilen Material gefertigten Wärme- und Thermodecken für all jene Bereiche, wo eine zweckentsprechend hochwertige und zudem äußerst effektive Wärmedämmung zum Schutz vor der Hitze vonnöten ist. Von dieser Art der Wärmedämmung profitieren darüberhinaus alle, die durch das Sparen von Energie ihre Betriebskosten dauerhaft senken wollen.

Die in diesem Artikel und auf dieser Seite gegebenen Informationen und Empfehlungen sind freibleibend und erfordern wegen der von uns nicht beeinflussbaren Faktoren während der Verarbeitung und im Einsatz eigene Prüfungen und Versuche. Selbstverständlich bemühen wir uns um Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte unserer Seiten, können wir hierfür keine Garantie übernehmen. Verwendungsvorschläge begründen keine Zusicherung der Eignung für den empfohlenen Einsatzzweck. In jedem Fall müssen Sie mit uns Rücksprache halten, um jeden einzelnen Einsatzzweck prüfen zu können.